Broken Wings

am Flugplatz Birrfeld/Aargau/Schweiz, Hipstamatic Foto quadratisch, Schlammspur auf Teer
Broken Wings Mudart am Flugplatz Birrfeld/Aargau/Schweiz
am Flugplatz Birrfeld/Aargau/Schweiz, Hipstamatic Foto quadratisch, Schlammspur auf Teer
Broken Wings Birrfeld Detail

Das Birrfeld im schweizerischen Aargau gilt als die wohl flachste Gegend der Schweiz. Scherzhaft wird sie manchmal das Ostrfriesland der Alpen genannt. Geologisch gesehen ursprünglich eine Sedimentation, ist das Land zwischen Jura und Alpen gleichsam die Kornkammer der Schweiz wie auch dicht besiedeltes urbanes Kleinod. Der Ideale Ort also, um eine erste Mudart Fair in der Schweiz zu veranstalten. Unweit des kleinen Flugplatzes nahe Birr ließ sich Mudart Ikone Heiko Moorlander zu einem kleinen ‚Ausrutscher‘ auf die Straße hinreißen. Eine Zürcher Kunstsammlerin kaufte das Kunstwerk und bezahlte den Neubau einer Straße, die in einem Bogen um das Mudart-Kunstwerk herumführt.

Anmerkung: dies ist ein Satireartikel. Für Informationen über das Birrfeld und dessen Geologie konsultieren Sie bitte Wikipedia. Wenn Sie jedoch Informationen über Mudart suchen, sind sie auf erdversteck.de genau richtig.