The World Is My Streichelzoo | #MudArt

Nach einem Livekonert der Pixies im saarländischen Überherrn „lieh“ sich Heiko Moorlander den Tourbus der Crossover-Band und kombinierte die luxuriös ausgestattete 600 PS Maschine mit einer Lothringer Ackeregge. Heraus kam dabei das zarte Werk „Comb le Monde“ (Kämme die Welt). Kein Zufall, dass der Titel sehr dem Titel des Pixies-Albums, Trompe le Monde, ähnelt. 

Die Band sah es übrigens gelassen, dass ihr Bus von der MudArt-Legende ‚geliehen‘ wurde. Insider sagen, dass nach erfolgreichem Konzert und MudArt-Aktion ausgiebig im völlig von Schlamm überzogenen Tourbus gefeiert wurde.

MudArt meets Grunge, titelte der Forbach Mondial im benachbarten Lorhringer Städtchen Forbach. Die Lothringer Ackeregge wird einer ganz neuen, sehr zeitgemäßen Bestimmung zugeführt. So mutet es an wie Tanz mit tonnenschwerer Braut. Moorlander featuring the Pixies ist das Beste, was unserer Region seit langem wiederfuhr. (Sibylle Francine Le Rocque, Kulturredaktion).

Ein schwarz gerahmtes Retro-Bild. Brauner, frisch geeggter Acker, der eine deutliche, Halbkreis-Spur zeigt. Im Hintergrund Bäume.