Moorlander Kalender 2015 – das nächste große Ding in der Kultur des Terminplanens

Januar2015Eigentlich sollte er ja rechtzeitig erscheinen, der Moorlander-Kalender 2015. Mit exklusiven MudArt-Motiven aus fast zwei Jahrzehnten kreativen Schaffens und den dazugehörigen Stories. Aber Fehler im Management verschluderten die Produktion. Mittlerweile wurden die Verantwortlichen gefeuert. Den Kalender 2015 gibt es nur hier auf www.erdversteck.de und nur digital. Mit Hochdruck arbeiten wir an einem Kalender für 2016, der auch gedruckt werden soll. Interessierte können sich per Kommentar registrieren. Der Kalender im A3 Format wird ab Oktober 2015 für ca. 10 bis 20 Euro erhältlich sein. Die streng limitierte Auflage wird schon jetzt in Insiderkreisen als DER Kalender 2016 gehandelt. Vergessen Sie Ferrari, Stil und all die langweiligen Nacktschmuddelkalenderchen. Life Is Roaaar

Nachtrag (12.November 2018): Erstmals erschien der Moorlander-Kalender für das Jahr 2018 Ende des Jahres 2017 als Printversion. Dieser Artikel verdeutlicht, wie lange manche Ideen gären, ehe sie verwirklicht werden.

4 Kommentare zu „Moorlander Kalender 2015 – das nächste große Ding in der Kultur des Terminplanens

    1. Hmm, gute Idee mit den T-Shirts. Eingefleischte Fans tragen sie einen ganzen Monat ununterbrochen und wenn sie schön schlammig sind, werden sie an Moorlanders Signaturbüro in Bratwut/Wisconsin geschickt zur Signierung. Ne, im Ernst. Den Kalender mache ich wahr. Und wahrscheinlich gibts auch die Monate 2015 alle online auf erdversteck.de. Da kann ich mich an das endgültige Design herantasten.

Schreibe einen Kommentar zu Jürgen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.